Der Blick der Tenniswelt war auf Linz gerichtet

Das Upper Austria Ladies Linz 2020 hat mit seiner Jubiläumsauflage in der vergangenen Woche eine mediale, internationale Reichweite erzielt, die in der 30-jährigen Turniergeschichte seinesgleichen sucht. Da der Linzer Tennisklassiker aufgrund der Einschränkungen der Coronavirus-Pandemie in diesem Jahr erstmals als letztes WTA-Turnier des Kalenderjahres ausgetragen wurde und quasi weltweit keine vergleichbare Tennisveranstaltung stattfand, waren die Augen der Tenniswelt auf die Linzer TipsArena gerichtet.

Aryna „Tiger“ Sabalenka triumphiert in Linz!

Die große Triumphatorin bei der 30. Ausgabe des Upper Austria Ladies Linz heißt Aryna Sabalenka! Die an Position eins eingestufte Weltranglistenelfte wurde auch in einem packenden Finale gegen die an zwei gesetzte Belgierin Elise Mertens ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann nach 1:42 Stunden mit 7:5 und 6:2. Für Sabalenka ist es der achte WTA-Titel ihrer Karriere und der dritte im Jahr 2020. Keine Spielerin hat in diesem Kalenderjahr mehr Turniere gewinnen können.