2017

Barbara Haas spielt am Dienstag mit Belinda Bencic im Doppel

Linz, 09/10/2017. –  Eine Slowakin (Viktoria Kuzmova), eine Kroatin (Jana Fett), eine Rumänin (Mihaela Buzarnescu) und eine Bulgarin (Viktorija Tomova) haben sich am Montag beim „Upper Austria Ladies Linz“ für den Hauptbewerb qualifiziert. Hingegen sind alle fünf deutschen Spielerinnen (Annika Beck, Tamara Korpatsch, Antonia Lottner, Anna Zaja, Isabella Pfennig) sowie die Österreicherin Julia Grabher in der Qualifikation gescheitert.

Bemerkenswert war der Sieg von Tomova gegen die aufstrebende 17-jährige Russin Sofya Zhuk. Glückskind des Tages war die Britin Naomi Broady, die zwar gegen Kuzmova mit 5:7, 2:6 verlor, aber nach der verletzungsbedingten Absage der Italienerin Camila Giorgi als „Lucky Loser“ in den Hauptbewerb einzog.

Lokalmatadorin Barbara Haas ist im Einzel erst am Mittwochnachmittag gegen die Deutsche Carina Witthöft im Einsatz, im Doppel spielt die Oberösterreicherin bereits am Dienstag an der Seite der Schweizerin Belinda Bencic (3. Match nach 12 Uhr).

Fotocredit: GEPA Pictures