2018

Landeshauptmann Stelzer: „Tennis bringt Schwung in unser Bundesland“

Linz, 12/10/2018. – Als großer Tennisfan hat sich Oberösterreichs Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer (ÖVP) am Donnerstagabend bei seinem Besuch des Linzer Damen-Klassikers geoutet. „Die Veranstaltung Upper Austria Ladies Linz bringt Schwung in unser schönes Bundesland und zeigt auch, was die Spielerinnen mit Fleiß, Engagement und hartem Training erreichen können. Ich freue mich ganz besonders, dass in unserer Landeshauptstadt dieses Weltklasse-Damentennis-Turnier stattfindet“, erklärte der Landeshauptmann schon zu Beginn des WTA-Turniers.

Beeindruckt war Mag. Thomas Stelzer bei seinem Lokalaugenschein von der Stimmung in der dicht gefüllten TipsArena sowie speziell von den Leistungen der Weltkasse-Spielerinnen. Spontan hat der Landeshauptmann auf dem Center Court der Russin Margarita Gasparyan zu ihrem Sieg über die an Nummer zwei gesetzte Niederländerin Kiki Bertens gratuliert. Persönlich hat sich der Landeshauptmann gefreut, die Marke Oberösterreich über das Damentennis-Turnier weltweit zu transportieren. Immerhin sind Bilder über das Linzer Turnier in mehr als 100 Ländern zu sehen!

Stargäste Iva Majoli und Judy Murray
Der Besuch von Legenden aus der Tenniswelt ist schon zur lieben Tradition geworden beim „Upper Austria Ladies Linz.“ War im Vorjahr der Schwede Mats Wilander zu Gast, so konnten Turnierdirektorin Sandra Reichel und Turnierbotschafterin Barbara Schett am Freitag Iva Majoli begrüßen – die Kroatin war Nummer vier der Welt, hat acht WTA-Turniere gewonnen, ihr größter Erfolg war der Triumph beim Grand-Slam-Turnier „French Open“ in Paris im Jahr 1997!

Stargast am Samstag und Sonntag ist mit Judy Murray die berühmteste Tennistrainerin der Welt. Die Mutter der Weltklassespieler Andy und Jamie Murray hält Girls-Camps sowie Workshops für Trainerinnen ab, die sich stets größter Beliebtheit erfreuen.