2020

Haas/Knoll müssen aufgeben

Die Vorjahresfinalistinnen Barbara Haas (Österreich) und Xenia Knoll (Schweiz) haben ihr Auftaktmatch bei den Upper Austria Ladies Linz 2020 vorzeitig aufgeben müssen. Nachdem Haas/Knoll den ersten Satz bereits mit 0:6 verloren hatten, konnte die 28-jährige Knoll aufgrund von Bauchschmerzen nicht mehr weiterspielen. 

„Xenia hatte starke Bauchkrämpfe. Es ist ihr heute nicht gut gegangen. Es tut mir einfach leid für sie und ich hoffe, dass es ihr bald wieder besser geht. Meine Leistung kann ich deshalb auch nicht wirklich bewerten“, fasste Haas zusammen.

Österreichs Nummer eins Barbara Haas bereitet sich nun auf ihr erstes Einzel in der TipsArena vor. Am Mittwoch trifft sie auf die an Position fünf gesetzte Tschechin Veronika Kudermetova. 

Im dritten Match des heutigen Tages bekommt es zudem die Vorarlbergerin Julia Grabher mit Sorana Cirstea aus Rumänien zu tun.