2021

Startschuss für eine Plattform zur Förderung von Mädchen und Frauen

Sandra Reichel: „Wir sind mehr als ein Tennisturnier“

Seit mehr als drei Jahrzehnten ist das WTA-Turnier „Upper Austria Ladies Linz“ ein beliebter Treffpunkt für die besten Spielerinnen der Welt! Die Creme de la Creme des Damentennis hat sich in Oberösterreich schon präsentiert, von Martina Navratilova über Serena und Venus Williams, Maria Sharapova, Angelique Kerber, Ana Ivanovic bis Coco Gauff. Sandra Reichel, die im Vorjahr ihr 20-Jahr-Jubiläum als Turnierdirektorin gefeiert hat, geht noch einen Schritt weiter und sagt: „Wir sind mehr als ein Tennisturnier!“  

Sandra Reichel weiß, wovon sie spricht! Als ehemalige Tennis-Profispielerin und Unternehmerin hat die gebürtige Welserin den besten Einblick in die großen, weiten Welten von Sport und Wirtschaft. Eine wertvolle Erfahrung, die sie jungen Mädchen und Frauen gerne weitergeben möchte. Eine Initiative, für die Sandra Reichel eloquente Partner aus der heimischen Wirtschaft begeistern konnte – wie die Oberösterreichische Versicherung und Oberndorfer (beide mit Frauen in der Unternehmensspitze).

„Die Upper Austrian Ladies sind zu Recht zu einem echten Klassiker im internationalen Damentennis geworden. Die hochkarätigen Teilnehmerinnen und die Begeisterung in der Halle unterstreichen die sportliche Bedeutung dieses Turniers. Als Nummer-1-Versicherer in Oberösterreich sehen wir uns verpflichtet, einen Teil unseres Erfolges als Sponsoring gerade auch für den Sport zurückzugeben. Wir freuen uns sehr, heuer unser „Debüt“ als Partner dieses tollen Turniers zu geben. Persönlich kann ich die ersten Spiele kaum mehr erwarten“, sagt die Vorstandsdirektorin der Oberösterreichischen Versicherung, Mag. Kathrin Kühtreiber-Leitner MBA. 

„Das Damentennis in Linz zu haben, ist eine Sensation von Oberösterreich, was nur Sandra Reichel mit ihrem Engagement und Ehrgeiz schon mehrmals erreicht hat. Die Frauen überzeugen mit Spitzenleistung und großem Talent. Ein großartiges Event, bei dem man unbedingt dabei sein sollte! Generell unterstützen wir Sport gerne wo wir können und sponsern bereits viele Vereine – von Tennis bis Fußball. Vor allem möchten wir Kinder und Jugendliche dazu begeistern, sportlich aktiv zu sein. Auch intern im Unternehmen ist uns ein fittes, gesundes Team sehr wichtig, wir haben das OBERNDORFER POWER WORKOUT ins Leben gerufen und machen gemeinsam Sport“, meint Mag. Simone Oberndorfer (CEO).

„Ladies.In Business & Sport.“ „Wir wollen mit dem Upper Austria Ladies Linz nicht nur Weltklasse-Damentennis bieten, sondern betrachten es auch als Verantwortung, dass wir uns generell für die Frauenförderung stark machen. In diesem wichtigen Bereich wollen wir das ganze Jahr über aktiv sein“, erklärt Sandra Reichel, die zugleich den STARTSCHUSS für die Initiative „ladies.in business&sports“ ankündigt. Beim WTA-Turnier in der Tips Arena!

Wann, wenn nicht bei Österreichs bedeutendster Frauensportveranstaltung, dem Damentennis-Klassiker „Upper Austria Ladies“ in Linz, sollte der Startschuss für eine nachhaltige Initiative fallen! Eine Initiative in der sportlichen Betätigung, sportlichen Entwicklung sowie in Fragen der Karriereplanung. Ein wichtiges Element bildet dabei die Vernetzung bzw. die Nutzung von Netzwerken zu den Initiatoren und Unterstützern der Initiative. Ein fixer, jährlicher Treffpunkt für alle TeilnehmerInnen der Initiative ist das Linzer WTA-Turnier! 

Das KICK OFF findet, wie erwähnt, beim diesjährigen Turnier statt – mit Schwerpunkten wie 

Mentoring, Leadership-Workshops, Networking, Trainerinnenausbildung sowie der größten Nachwuchs-Initiative in der Geschichte des österreichischen Tennissports: 1.000 Schläger für 1.000 Mädchen! Die ersten 100 Rackets werden bereits am Girls Day (Sonntag, 7. November) überreicht!